"Es ist unklug, das Leben nach dem Zeitbegriff abzumessen. Vielleicht sind die Monate, die wir noch zu leben haben, wichtiger als alle durchlebten Jahre."
 
- Leo N. Tolstoi (1828-1910)

Die familiäre Atmosphäre steht im Mittelpunkt dieses neuartigen Pflegekonzeptes. Von einem geruhsamen Lebensabend im vertrauten Zuhause und umgeben von der Familie träumen die meisten. Doch nicht immer lassen Lebensumstände oder Krankheiten dies zu.

Eine Pflege- und Seniorenwohngemeinschaft kann neben Alten- und Pflegeheimen eine gute Alternative sein. Es ist fast wie Zuhause, mit einem gemütlichen Aufenthaltsraum, Wintergarten und einem großen Garten. Jeder Patient hat sein eigenes Zimmer, das er selbst möblieren und einrichten kann. Durch die kleine Bewohnerzahl wird der Familiencharakter noch verstärkt, so sind auch Haustiere erlaubt.

Examinierte Krankenschwestern und Altenpflegerinnen des betreuenden Pflegedienstes Steffen kümmern sich rund um die Uhr (Tag und Nacht) um die Senioren. In diesen kleinen und überschaubaren Einrichtungen ist eine Hauswirtschafterin für Haushalt und Küche zuständig. Jeder Bewohner kann frei entscheiden ob dieser vom Pflegedienst Steffen betreut und versorgt wird, oder ob für ihn ein anderer Pflegedienst in Frage kommt.